Unsere Japan Spitz-Welpen "von den Allgäuer Bergspitzen"

Wichtig: Alle unsere Japan Spitze und ihre Vorfahren stammen aus kontrollierten Zuchtstätten mit international anerkannten VDH/FCI-Papieren,
sind daher seit Generationen auf Erbkrankheiten untersuchte, dokumentierte,
"echte" Japan Spitze mit den rassetyp. Eigenschaften.
Eine Zucht mit Hunden mit "Register-Papieren" (= mit nicht nachgewiesenen Vorfahren) kommt für uns nicht in Frage - aus Liebe zum Japan Spitz!

HURRA!! Wir haben Welpen!

Nachwuchs
von:
 

Zazou & Kenny - geb. 2. Nov.
Bibi & Osachi    - geb. 5. Nov.

Zum Jahreswechsel
dürfen unsere Welpen
bei ihren neuen Familien
einziehen :)
 


Unsere Sommerwelpen:
S-Wurf von Suzu und Genji
T-Wurf von Aiko und Akio
 

Ein Haus ohne Tiere ist
wie ein Himmel ohne Sterne...


Unsere 6 Wochen jungen Welpen beobachten uns beim Kaffeetrinken :)



 

Bei Interesse an
einem unserer Welpen 


schreiben Sie am besten eine E-Mail  
mit Angabe Ihrer Telefonnummer an:

elke.mueller@japan-spitze.de

oder telefonisch: 0049 (0)8378 / 923 924

Ich rufe dann gerne
auf dem Festnetz zurück, dann können wir
erste Fragen persönlich besprechen und
ggf. gleich einen Besuchstag ausmachen :)

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die dargestellten Fotos und Texte sind urheberrechtlich geschützt. Sämtliche Downloads und Kopien,
sowie jede sonstige Nutzung ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung seitens des
Urhebers sind strengstens untersagt. Zuwiderhandlungen werden urheberrechtlich verfolgt.
Darüber hinaus behält sich der Urheber Schadensersatz vor.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Unsere Japan Spitz-Eltern und ihre Ahnen sind alle aus FCI-anerkannten und kontrollierten Zuchtstätten, also seit vielen Generationen 
gesund und rassetypisch. Jeder einzelne unserer Welpen wird untersucht und auf sein typvolles Aussehen 
und die Japan Spitz-typischen Eigenschaften überprüft bevor die Ahnentafeln / Papiere des VDH erstellt werden. 
Ein rassetypischer Japan Spitz ist ein anhänglicher, fröhlicher und lebhafter Familienhund, der seine Menschen am liebsten 
überall begleitet. Er ist überaus freundlich u. intelligent und liebt Beschäftigung u. schöne Spaziergänge. 
Um eine optimale Prägung in den ersten Lebenswochen kümmern wir uns, von der neuen Familie erwarten wir, 
dass sie diese ebenso liebevoll und sorgfältig weiterführt für ein langes glückliches Leben.

Besonderen Wert lege ich als Züchterin auf die gründliche und liebevolle Sozialisierung unserer Hundebabys von Geburt an.
Die Welpen wachsen bei uns in der Familie auf, in Haus und Garten, und wir bemühen uns um eine optimale Vorbereitung
auf ihr späteres Leben im neuen Zuhause.


Die 6 Japan Spitz-Kinder von unserem P-Wurf mit 3 Wochen

Besonders schön ist für mich als Züchterin, dass einige "Allgäuer Bergspitz"-Kinder (aus verschiedenen Würfen) 
sogar ein gemeinsames Zuhause gefunden haben... 
 

Akari und Queen Hoshi von den Allgäuer Bergspitzen (01/2010)

So sind es nun bereits insgesamt 15 "Allgäuer Bergspitz-Kinder", die in der schönen Schweiz leben: 
Akari und
Queen Hoshi, Chiyoko und Hayashi Nanuk, Coralie, Delaila, Darleen, Dai Felix, Ginie (Galina)
Jungatsu Yoshi, Osamu (Sammy), Uchi Yoshito, Yoshi Hiro, Banshu (B2-Wurf) und der kleine Eiyumaru.

 
4 Allgäuer Bergspitze leben in Luxemburg: Hime Akima, Vaiko Taichi, Wakai Youri und Xia Yana;

3 Allgäuer Bergspitze wohnen in
Dänemark: Achilles, Lovely Balto junior und Valea Mailie;
 
5 Allgäuer Bergspitze
in Österreich: Gizmo, Vayu Yukio, Zuma Rai, Zara Akina und ab Ende April 2012 Fusashi.

Lovely Resa lebt in den
Niederlanden und Eijirou (Rubi) in Slowenien.

somit vertreten mittlerweile insgesamt 90 Japan Spitze "von den Allgäuer Bergspitzen" 
in
Deutschland diese wundervolle, seltene Hunderasse: Alpha, Heidi, Benny, Merlin, (Dear) Balto, Sissi, Finn, Jolie, 
Gaikokan, Kira, Zoey, Hayo,
Hanni, Ichiro, Isabella, Izumi, Iffi, Luna, Jenna, Jacko, Jimmy, Kyoko, Nelly, Lenya, Ole, Mahou,
Miko, Naoki, Lenny,
Suki, Yuki, Naomi, (Oji) Lenny, Kimi, Ayana, Miki, Mika, Naru, Odin, Pelle, Sunny, Kolja, Fonse, Suzu,
 Shiro(kuma), Samy, Taro, Shiro, Takara, Tami, Kenny,
Kiki, (Umiko) Kimi, Yuna, Emil, Mia, Mai-Ly, Akira, Mitsu, Chika, Momo, 
Yoko
, Yuriko, Zazou, Yuki(o), Akeno, Anji, Shila, Banira, Bibi, Bandai, Pelle, Finbar, Chika, Tosca, Chihiro, (Chiisai) Sammy, 
Daichi, Chiro, Dala, Minou,
Elea, Fujimi, Fubuki und im Moment die 6 "Gin"-Babys :)

Die unzertrennlichen Geschwister Jacko Khan und Jenna Jishin mit 15 Wochen

Bitte überlegen Sie sehr gut mit allen Familienmitgliedern, ob Sie ein Hundebaby in Ihrer Familie aufnehmen möchten. Ein Welpe erfordert sehr viel Zeit, Geduld und Liebe - und das wird auch für ein langes Hundeleben so bleiben!

Der Japan Spitz ist insbesondere in jungen Jahren sehr lebhaft, und wünscht sich viel Beschäftigung und ausführliche Spaziergänge an der frischen Luft.

Dafür belohnt er uns mit seiner sprichwörtlichen Fröhlichkeit und erstaunlichen Lernfähigkeit. Er ist ein anhängliches Familienmitglied und am liebsten immer in der Nähe seiner Menschen.


He is your friend, your partner, your defender, your dog.

You are his life, his love, his leader.

He will be yours, faithful and true to the last beat of his heart.

You owe it to him to be worthy of such devotion.

                                                                             Verfasser unbekannt

 

Die Treue eines Hundes ist ein kostbares Geschenk,
das nicht minder bindende moralische Pflichten auferlegt
als die Freundschaft eines Menschen.
                                                                                  
Konrad Lorenz

 

     Ein paar Worte, wenn Sie einen Welpen "von den Allgäuer Bergspitzen" erwerben möchten:

Unsere Welpen werden zu einem angemessenen Preis abgegeben, 
denn unsere Hunde sind keine Billig- oder Importware, 
stammen nicht aus Massen-, Hinterhof-, Keller-, oder Viehstallzuchten, 
und werden daher auch nicht zu Schleuderpreisen verkauft.

Den relevanten Unterschied zwischen vermeintlich „reinrassigen“ Japan Spitzen
zu verhandelbaren Dumpingpreisen (evtl. direkt und frisch aus dem Kofferraum) und
einem Japan Spitz-Welpen von unseren Züchtern erkennen Sie häufig erst nach dem Kauf.

(Aber Achtung: Ein hoher Kaufpreis oder VDH-Papiere sind noch
kein Garant für eine gute, fachlich fundierte Zucht und liebevolle Welpenaufzucht!)

Meine Zuchtstätte wird beaufsichtigt vom staatlichen Veterinäramt. 
Die Haltung unserer Hunde überschreitet bei weitem die Anforderungen, 
die durch das geltende Tierschutzgesetz vorgegeben sind; 
wir haben auch keine Zwingeranlage, da unsere Hunde mit uns zusammen in der Familie leben. 
Mit viel Liebe und Engagement kümmern wir uns fachgerecht um unsere Schützlinge.

Des weiteren unterstehen wir der Kontrolle des Zuchtwarts, bestellt durch den Rassehundezuchtverband, 
dem wir angeschlossen sind, und den Zuchtbestimmungen des 
Verbandes für das Deutsche Hundewesens (VDH)
sowie des Vereins für Deutsche Spitze e.V. 

Bilder von einer "Wurfabnahme" des Zuchtwarts 
vom Verein für Deutsche Spitze e.V. / VDH


Darüber hinaus werden unsere Zuchttiere regelmäßig tierärztlich untersucht, z.B. auch seit Generationen 
auf freiwilliger Basis die Patella-Luxation, um das Risiko einer Erkrankung zu minimieren.

Ein Welpe verlässt unser Haus nur, wenn er offensichtlich bei bester Gesundheit ist. 
Dem Alter entsprechend sind unsere Hunde liebevoll sozialisiert und gepflegt.

Im Preis für einen Welpen eingeschlossen sind die erste Impfung mit ca. 8 Wochen (SHPPiL), Entwurmungen, Mikrochip, Ahnentafel des Verbandes für das Deutsche Hundewesen (VDH), eine kleine Futter-Erstausstattung und viele gute Ratschläge für die Eingewöhnung des Welpen und die kommenden Wochen im neuen Zuhause :)


Ich begrüße es sehr, wenn der zukünftige Käufer einer unserer Welpen zu uns nach Hause kommt, um sich den evtl. künftigen Gefährten an Ort und Stelle anzusehen. Ich bemühe mich selbstverständlich, die Situation zur Zufriedenheit beider Parteien zu handhaben - dennoch nehme ich mir die Freiheit, die endgültige Entscheidung darüber zu treffen, ob ich mich von einem Hund trennen werde oder nicht.

Zur Sicherheit des Hundes findet eine Welpenübergabe nur statt, 
wenn Sie am Abholtag eine Autobox für die Heimfahrt mitbringen. 
Der Welpe wurde bei uns bereits an den Aufenthalt in einem solchen 
"Kennel" (Größe ca. 70cm lang, 50cm breit, 50cm hoch) gewöhnt, 
und fühlt sich dort während der Autofahrt am wohlsten.

 

"Ein Hundekind kauft man nicht nur einfach, 
sondern man adoptiert es......"- 
diese Einstellung sollten Sie unbedingt mitbringen :)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Checkliste für die Anschaffung eines Welpen 
- gefunden auf der Website des VDH (Verband für das Dt. Hundewesen):

http://www.vdh.de/checkliste-fuer-die-anschaffung-eines-welpen.html

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einkaufsliste vor dem Einzug Ihres Welpen 
"von den Allgäuer Bergspitzen" - bitte klicken!

   Foto: Michael Hartl - Herzlichen Dank!